Pagina:NicodemusTessin dy dagbok 1688.djvu/22

Da Wikisource.
Jump to navigation Jump to search


il cenacolo sopradetto. La Cornice e l'Architrave sono di lapislazuri. E finito questo tabernacolo di fuori da tre faccia quasi infin la cupola, la quale dicono sara composta de cristalli di monte. Il paliotto o dossale pur è composto dell'istessa materia, in esso è l'historia della manna con certi rabeschi, uccellami, et altri lavori di finissima commettitura in un campo di calcedonio Orientale.

Hierauf seyedt wir hinauß gewesen Al Pozzo Emperiale die Avenue von dießem lusthauß fängt an fluchß ausser der Stadtspforten, vorderst stehen auf beyden seyten, die wapen deß großhertzogs mit keyßerlichen Adlern umgeben, von marmer auf hohen piedestalen dressiret, hinter welchen auf beyden seiten nur rundung von Cypressen vierdobbelt geflantzet zu sehen ist, mit statuen orniret, beym Eingang dieser Avenue liegen vorne zwey Ströme wie grosse -?-ßen gemacht, sie seyedt inwendig mit diecken eyßen versehen, undt so mit ziegelmehl vorgestelt, undt her nacher mit schlaggen inbeckleidet, undt mit Spugne di marmo (welche sie zu Volterra 25 m. von Florentz finden, alwor sie der fluß produciret) Von dieser art figuren solte man gar wohl können bey unß in den Cloignemens vorstellen von unßeren schlaggen etc. diese allèe bestehet von sehr schönen Eycken undt Cypressen, die 24 ellen in der breite von einander stehen, undt hernacher nur 6 el. auf beyden seiten seyedt kleine rännen od: Canäle von gehauen stein gemacht zu deß wassers ablauf, wo hin auch die Allée hängt, ihre gantze längde ist 1350 Skritt. Zu ende stehet der Juppiter mit dem blixt auf der einen seiten, undt der Attlas mit dem Globen auf der andren, beyde von marmer undt 4 el: hoch. Daß hauß verspricht von aussen nicht so viel zimber, wie eß eine sehr große mengde in sich hat, die alle meubliret siedt, aber ist dennoch zu beklagen daß so viel guthe Schildweyen undt auch dinge in der sculpture so sehr undt viel mesliret seyedt unter dinge die eben nicht die besten seyedt. Inwendig ist ein hoff mit Colonnen, 4 Statuen undt 8 keyßersBusten. Der Sahl ist al fresco gemahlet, hat vier thüren auf jede seite, 8 busten undt 16 statuen. Hinten ist der Prospect herunter undt wie derumbgegen berg an über alle die massen schön, aber nur zu Vignen employret. Beym Ausgang der treppen ist -?- ein Copei in porfyr zu sehen von deß Alexandri M. Kopff, so in der Gallerei ist. Oben im Sahl siehet man zwey kleine Statuen von brontz vom Domenico Poggini. 12 Schildereyen seyedt dar in allem, viere vom Perugino. Der S. Moysè de Cyro Ferri, undt S Lucas wie er Mariam abmahlet -?- Baldassare Volterrano. Im ersten zimber seyedt 26 stycke von den besten meistern so vorzeyten gelobt haben -?- undt in dem anderen 2(?) von modernen mahlern. In der